rail blog 265 / Joachim Holstein

Vergessene Zugbindung Über zwei Wochen vor Antritt einer Fernreise flattert mir eine Mail der »DB Reisebegleitung« ins Haus: es gebe eine Fahrplanänderung. Ihr Zug fährt von Hamburg Hbf früher ab. Die neue Abfahrtszeit ist um 16:24 Uhr. Bitte beachten Sie die neuen Zeiten. Es wird leider keine Begründung angegeben, nicht einmal dann, wenn man auf den Button »Aktuelle Informationen hier …

rail blog 265 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 259 / Joachim Holstein

Neue Barriere in Hamburgs Bussen Die Hamburger Politik möchte, dass man im Stadtgebiet mit öffentlichen Verkehrsmitteln schneller vorankommt. Ein lobenswertes Ziel, ist doch der Zeitverlust gegenüber einer Fahrt mit dem Auto eines der Argumente, warum viele sich in ein mehrere Zehntausend Euro teures, anderthalb bis drei Tonnen schweres Gerät setzen, für das möglichst immer und überall – am liebsten auch …

rail blog 259 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 257 / Joachim Holstein

Kostenloses Auto und Bahn ohne Rabatte Im Bonner »General-Anzeiger« ließ sich Mitte Dezember die Redakteurin Lydia Schauff über das Preisniveau der Deutschen Bahn aus. Schlagzeilenträchtiges Fazit ihrer Fahrkartensuche: Da kann ich auch in die Türkei fliegen Ihre – neudenglisch auch gern als »Rant« bezeichnete – Schimpfkanonade kommt in dem typischen Duktus von Texten daher, die sich mit einer teils leichten, …

rail blog 257 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 252 / Joachim Holstein

Vom Öresund nach Tirol In diesem Winter gibt es wieder einen Skizug aus dem Süden Skandinaviens in die österreichischen Alpen. Von Malmö aus und mit weiteren Zustiegen nahe Kopenhagen, in Odense, Kolding und Hamburg (!) fährt er via München und Salzburg nach Innsbruck mit Ausstiegen in Bischofshofen, St. Johann im Pongau, Schwarzach-St. Veit, Zell am See, St. Johann in Tirol, …

rail blog 252 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 248 / Joachim Holstein

Der TUI-Ferien-Express ist zurück Im Juli 2023 ging es durch die Presse: die TUI, die jahrzehntelang ihre Kundschaft nur in Flugzeuge steckte, bietet wieder Zugreisen an: https://www.reisevor9.de/inside/im-tui-express-durch-europa Schon im März 2023 hatte die Werbekampagne begonnen: Vorerst kooperiert die TUI mit »Green City Trip«, über deren Angebot man sich auf deren eigener Website und auf Nachtzug-Portalen informieren kann: https://greencitytrip.de/de/ Und es …

rail blog 248 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 246 / Joachim Holstein

Petersons Traumfahrt In der »ZEIT« vom 28.12.2023 durften zehn Menschen erzählen, was sie sich für das Jahr 2024 wünschen. https://www.zeit.de/2024/01/2024-ausblick-wuensche-hoffnung Einer von Ihnen sagte: Mein Traum ist eine Bahn, in der sich Menschen zu Hause fühlen. Oder wie im Kurzurlaub. Weil es bequeme Schlafkabinen gibt, Arbeitsecken und Spielzimmer. In seiner »Traum-Zugwelt« verkehren alle 30 Minuten Züge zwischen großen Städten mit …

rail blog 246 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 244 / Joachim Holstein

Dynamic Pricing – Gier schlägt Kundenfreundlichkeit Früher konnte man den Preis für eine Bahnfahrt im Kursbuch nachschlagen oder mit Stift und Papier ausrechnen: Entfernung mal Kilometerpreis. Selbst für Auslandsverbindungen waren Preise abgedruckt. Man wusste also nach ein paar Sekunden, was eine Fahrt von München nach Madrid, von Stuttgart nach Stockholm oder von Frankfurt nach Amsterdam kosten würde: 2. Klasse, 1. …

rail blog 244 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 241 / Joachim Holstein

Mit Tricks gegen Nachtzüge Es waren starke Worte, mit denen der Züricher »Tages-Anzeiger« am 13. Dezember 2023 auf Seite 1 aufmachte: Benedikt Weibel, von 1993 bis 2006 Chef der SBB, erklärte Nachtzüge für unnütz und überflüssig, und man solle nicht sie, sondern mehr Tageszüge fördern: Sie seien teuer in Betrieb und Unterhalt, sagt der ehemalige SBB-Generaldirektor, der sich vom Nachtzugförderer …

rail blog 241 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 238 / Joachim Holstein

Neue Waggons, neue Verbindungen, neue Preise Rund um das Wochenende des Fahrplanwechsels ging die Zahl der Artikel, die vom Pressedienst zum Stichwort »Nachtzug« angezeigt werden, durch die Decke: 16 am Freitag, 34 am Samstag, 40 am Montag, 61 am Dienstag, 191 am Mittwoch, 43 am Donnerstag. Die vier Hauptthemen: 1. Neue Nachtzugverbindungen, vor allem der ÖBB-Nightjet von Berlin nach Paris …

rail blog 238 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 235 / Joachim Holstein

Was der Himmel so herabwirft Es gibt Dinge, die kann man sich nicht ausdenken – es sei denn, man schreibt für den Postillon. Da gab es am 6. und 7. Dezember zwei Pressemitteilungen zum Offenbarungseid der DB angesichts des Winterwetters im Großraum München: »Es fährt kein Zug nach nirgendwo« ist für uns nicht hinnehmbar. Bayern ist Hochtechnologieland, kein Entwicklungsland. Dass …

rail blog 235 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 231 / Joachim Holstein

Nie wieder Nightjet? Man muss nicht drumherumreden – auch bei Nachtzügen kann mal etwas schiefgehen. Die Auswirkungen sind normalerweise gravierender als bei Tagzügen, denn der nächste Zug kommt ja nicht 30 bis 120 Minuten später, sondern erst in der folgenden Nacht … oder notfalls in Gestalt des ersten Fernzuges am Morgen. Und außerdem haben ja die meisten Reisenden nicht nur …

rail blog 231 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 226 / Joachim Holstein

Paris ist wieder einen Nachtzug wert Der Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2023 bringt einen Nachtzug wieder auf die Schiene zurück, der seit neun Jahren schmerzlich vermisst wurde: Berlin – Paris. Noch länger, nämlich 15 Jahre, dauerte die Unterbrechung bei der Nachtverbindung nach Brüssel. Da die ÖBB – wer sonst sollte diesen Zug betreiben? – wegen der Lieferverzögerungen bei den neuen …

rail blog 226 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 218 / Joachim Holstein

Same procedure as last time Auch für die Rückreise aus Köln hatte ich einen Intercity gebucht, der allerdings wegen Bauarbeiten ausnahmsweise erst in der verbotenen Stadt 40 km weiter nördlich eingesetzt wurde, planmäßige Abfahrt 18:29 Uhr. Kein Problem, die RB würde um 17:01 in Köln-Deutz abfahren und eine halbe Stunde später ankommen. Auf dem ebenerdig erreichbaren Bahnsteig 11 warten so …

rail blog 218 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 204 / Joachim Holstein

Tour durchs Ländle, dritte Etappe Da es keine Nachtzüge von Stuttgart nach Hamburg gibt, musste ich über Karlsruhe fahren. Die DB schlug allen Ernstes eine Verbindung mit nur 8 Minuten Übergangszeit zwischen dem IRE und dem Nightjet vor. Indiskutabel. Ich fuhr eine Dreiviertelstunde früher, planmäßige Ankunft in Karlsruhe 23:25 Uhr, planmäßige Abfahrt um 0:19 Uhr, also alles easy. Es wurde …

rail blog 204 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 198 / Joachim Holstein

Tour durchs Ländle, zweite Etappe Die Straßenbahnfahrt von Stuttgart-Feuerbach in die Innenstadt ist teilweise auch eine Fahrt auf alten Spuren, denn ich bin in Heilbronn aufgewachsen und hatte das Glück, 1977 den Wiederaufstieg des VfB Stuttgart in die Bundesliga im passenden Fußballfan-Alter zu erleben und – extremes Glück – eine der 72.000 Karten für das erste Spiel gegen den FC …

rail blog 198 / Joachim Holstein Mehr

rail blog 190 / Joachim Holstein

OLG Frankfurt stoppt Irreführung durch DB-Navigator Am 2. Oktober wurde über eine Entscheidung des OLG Frankfurt am Main in einem Eilverfahren über den – inzwischen geänderten – Algorithmus der Suche nach »schnellsten Verbindungen« im DB Navigator berichtet. Der juristische Fachverlag Beck und die »Süddeutsche Zeitung« berichteten korrekt: DB-Suchfunktion „Schnellste Verbindung anzeigen“ war irreführend https://rsw.beck.de/aktuell/daily/meldung/detail/olg-frankfurt-db-suchfunktion-schnellste-verbindung-anzeigen-als-irrefuehrend-untersagt Gericht: DB-Suchfunktion „Schnellste Verbindung“ irreführend https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/verkehr-frankfurt-am-main-gericht-db-suchfunktion-schnellste-verbindung-irrefuehrend-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-231002-99-415736

rail blog 190 / Joachim Holstein Mehr