rail blog 295 / Klaus Gietinger

Am 11. Juni 2024 tagte der „Lenkungskreis“ zu Stuttgart 21. Für „Bürgerbahn“ kommentiert der Autor und Regisseur Klaus Gietinger: „Der Kopfbahnhof ist die letzte Rettung!“ Mit dieser Bemerkung (die er als Witz bezeichnete) ließ der Verkehrsminister Baden-Württembergs, Winfried Hermann (Grüne), am 11.6.2024 erneut durchblicken, dass er, der er noch vor Jahren (da war er noch nicht Minister) Stuttgart 21 (S …

rail blog 295 / Klaus Gietinger Mehr

Gespräch mit Benedikt Weibel

„Keine Worte für diesen Zustand“ Von Klaus Gietinger (Interview) in Kontext-Wochenzeitung Datum: 14.02.2024 Anmerkung: An der Stuttgarter Veranstaltung mit Benedikt Weibel haben am 14.2. etwa 500 Menschen teilgenommen. Nirgendwo in Europa sind die Züge so pünktlich wie in der Schweiz. Benedikt Weibel war Generaldirektor der dortigen Bundesbahn. Im Gespräch kritisiert er die Deutsche Bahn für seltsame Prioritäten und unsinnige Hochgeschwindigkeitsstrecken. Herr Weibel, …

Gespräch mit Benedikt Weibel Mehr

rail blog 223 / Klaus Gietinger

Verkehrsrevolution statt Tunnelmania Rede auf der Montagsdemo vom 20.11.23 in Stuttgart Flächenbahn statt isolierte Bolzstrecken[1] Liebe Montagsdemonstrantinnen und Demonstranten, als Mehdorn von der damaligen rotgrünen Regierung Ende 1999 zum Bahnchef gekürt wurde, machte er sich bei den Mitarbeitern sehr schnell lächerlich, weil er die Bahnsignale immer wieder als Ampeln bezeichnete. Natürlich ist den Mitarbeitern damals das Lachen schnell vergangen, denn …

rail blog 223 / Klaus Gietinger Mehr

rail blog 221 / Klaus Gietinger

Umwelt-Lobbyismus: Knast für das Gift-Kartell Jürgen Resch streitet unbeirrbar weiter gegen Autolobby, Luft- und Bodenverschmutzer sowie Architektursünden Jürgen Resch ist ein rotes Tuch für das deutsche Autokartell, für VW, Mercedes-Benz, BMW und Audi – und »natürlich« auch für manchen Autofahrer. Er eckt ebenso an bei der Chemie-Industrie, bei Plastik-Produzenten, bei Lidl und Coca Cola. Und in der Politik, so sie …

rail blog 221 / Klaus Gietinger Mehr

Vortrag von Klaus Gietinger zum Fernbahntunnel Frankfurt

bei der Veranstaltung des Verkehrswendebündnisses Frankfurt am 13.9.23 Hier mein Vortrag als PDF, den ich letzten Mittwoch gegen den Fernbahntunnel in Frankfurt auf einer Veranstaltung des Verkehrswendebündnisses Frankfurt gehalten habe (BUND, VCD, Attac, Naturfreundehaus, Frankfurt22 etc.).Zuerst trug Gerd-Dietrich Bolte, Leiter Infrastrukturprojekte Region Mitte bei der DB Netz AG vor. Es kam zu heftigen Diskussionen.

Vortrag von Klaus Gietinger zum Fernbahntunnel Frankfurt Mehr

Fernbahntunnel Frankfurt

Herzinfarkt statt Herzstück Pressemitteilung von Frankfurt22 und Bürgerbahn – Denkfabrik Der neue Fernbahntunnel sei, so Verkehrsminister Wissing, das „Herzstück des Deutschlandtaktes“. Das Problem: Der Frankfurter Hauptbahnhof ist kein Taktknoten, ob mit oder ohne Fernbahntunnel, denn die nächsten Fernbahnhöfe sind weder unter 60, noch unter 30 Minuten zu erreichen. Nur so aber funktioniert ein Taktknoten, dass die Züge zur vollen oder …

Fernbahntunnel Frankfurt Mehr

Verkehrswende ohne Ende

Gastbeitrag in der Saarbrücker Zeitung Der Regisseur wünscht sich mehr politischen Willen, um den Bahnverkehr voranzubringen. Er fordert einen „radikalen Wiederaufbau“ – zum Beispiel mit der Reaktivierung stillgelegter Strecken. Das Saarland ist ein Autoland. Doch bald ist Ford verschwunden und die Arbeitsplätze sind weg. Wäre es da nicht an der Zeit, einen Neuanfang zu machen? Wie wäre es denn, wenn …

Verkehrswende ohne Ende Mehr

„ZDF.reportage-Bausstelle XXL-Stuttgart 21“ gestern 18 Uhr, ZDF und in der Mediathek

Leserbrief Sehr geehrte Frau Schiller, sehr geehrter Herr Class, sehr geehrte Frau Warken, sehr geehrter Herr Spors, aus 40 Jahren Arbeit als Autor und Regisseur fürs TV und aus langjähriger Zusammenarbeit mit dem ZDF, weiß ich, wie schwierig es ist Informationen an die Frau und den Mann zu bringen und welchen Zwängen man da ausgesetzt ist. Ihre Reportage zu Stuttgart …

„ZDF.reportage-Bausstelle XXL-Stuttgart 21“ gestern 18 Uhr, ZDF und in der Mediathek Mehr

Unsinnig, gefährlich und milliardenteuer

Klaus Gietinger hat einen Film über Stuttgart21 gemacht Seit Ende November 2022 ist der Filmemacher Klaus Gietinger mit seinem neuesten Werk in den Kinos in Baden-Württemberg unterwegs. Es ist ein Dokumentarfilm über das umstrittene Großprojekt „Stuttgart 21“. Am Sonntag, 16. April, läuft der Film „Das trojanische Pferd. Stuttgart 21 – der Film“ im Kino Arsenal (Hintere Grabenstraße 20) als Matinée …

Unsinnig, gefährlich und milliardenteuer Mehr

Planungen zum Fernbahntunnel Frankfurt stoppen!

Presseerklärung von „Frankfurt22“ zum FR-Artikel „Künftige Großbaustelle: Straßenbahn muss Fernbahntunnel weichen“ vom 20.2.2023 Die Planungen zum Fernbahntunnel sofort stoppen, den oberirdischen Ausbau im Frankfurter Südosten beschleunigen und erweitern!Wie von uns, von Frankfurt22 vorhergesagt, wird der Fernbahntunnel ein unzulängliches, brandgefährliches, umsteigefeindliches Milliardengrab, das den Frankfurter Hauptbahnhof auf Jahrzehnte köpfen wird.

Planungen zum Fernbahntunnel Frankfurt stoppen! Mehr

Leserbrief von Klaus Gietinger

zu „Mehr Bahn wagen“ und „Bahn frei bis Stuttgart Hbf“ 1. Die Sperrung von Bahnhauptkorridoren auf Monate hinaus ist ein Unding, dilettantisch und zeugt von Ahnungslosigkeit gegenüber dem Bahnverkehr. Es verjagt die Fahrgäste in Massen. Seit über 100 Jahren wird in ganz Europa unter dem laufenden Rad saniert. Nur in Deutschland will man jetzt das Rad neu erfinden.Benedikt Weibel, der …

Leserbrief von Klaus Gietinger Mehr

Presseinformation zur öffentlichen Vorführung von „Das Trojanische Pferd“ von Klaus Gietinger

9.1.23 Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, zur öffentlichen Vorführung des kritischen Dokumentarfilms zum Projekt Stuttgart 21 einladen zu können, den Regisseur, Autor und Sozialwissenschaftler Klaus Gietinger geschaffen hat: „Das Trojanische Pferd – Stuttgart 21 – der Film“ Die von uns gemeinsam mit BUND, Rosa-Luxemburg-Club und VCD getragene Veranstaltung findet am Sonntag 15.1.23 um 15 Uhr im Arthaus …

Presseinformation zur öffentlichen Vorführung von „Das Trojanische Pferd“ von Klaus Gietinger Mehr

DAS TROJANISCHE PFERD – Kurzdarstellung

Dokumentarfilm, mit kurzen Spielszenen, D 2022, 90 Minuten Synopsis Der Film schildert die Entstehung des Projekts Stuttgart 21, als reines Immobilen- und Tunnel- und Bauprojekt, als Zerstörung eines bestfunktionierenden Bahnhofs von Anfang an. Neben der Chronologie des Projektes ab 1994 würdigt der abendfüllende Film auch den Widerstand der Stuttgarter Bevölkerung bis Ende 2022.

DAS TROJANISCHE PFERD – Kurzdarstellung Mehr

DAS TROJANISCHE PFERD – Stuttgart 21 – Der Film

Stuttgart 21? Längst gelaufen…!? Das Gegenteil ist der Fall! Nein, Stuttgart 21 ist nicht „gelaufen“ – denn das größte Betrugsprojekt deutscher Ingenieursgeschichte entwickelt sich nicht nur zum teuersten, sondern auch zum gefährlichsten Bahnhof aller Zeiten. Waren zu Beginn wenige Kilometer Tunnel und wenige Milliarden D-Mark geplant, läuft jetzt alles konsequent aus dem Ruder. Immer mehr klimaschädliche hochgefährliche Tunnel und immer …

DAS TROJANISCHE PFERD – Stuttgart 21 – Der Film Mehr

„Die Raserei ist schuld“

Die fatale Bilanz von 120 Jahren freier Fahrt für unmündige Bürger – eine kleine Verkehrsgeschichte Von Klaus Gietinger Dass auf deutschen Autobahnen Krieg herrscht, leugnen nur die, deren Politik ihn täglich neu entfacht (…) Ich habe meine Schwester und meine Nichte geliebt, viele trauern nun, und täglich gibt es in Deutschland neue Verkehrstote zu betrauern, etwa dreihundert im Monat, fast …

„Die Raserei ist schuld“ Mehr